Home » Binäre Optionen FAQ » Ablaufplan für das Trading als Hobby

Ablaufplan für das Trading als Hobby

Der Handel mit Binären Optionen ist einfach und verspricht hohe Gewinne in kurzer Zeit. Er stellt einen lukrativen Nebenverdienst dar. Wer das Trading als Hobby betreiben möchte, sollte täglich ein bis zwei Trades ausführen, eine gute Vorbereitung ist wichtig. Das Trading als Hobby hat den Vorteil, dass der Trader nicht um jeden Preis Geld verdienen muss, sondern dass das Geld, das er verdient, eine lukrative Zusatzeinnahme darstellt, mit der er sich einiges leisten und beispielsweise in den Urlaub fahren kann.

Gute Planung ist wichtig

Eine gute Planung, verbunden mit einer gründlichen Analyse, ist Voraussetzung für ein erfolgreiches Trading. Jeder, der hobbymäßig traden möchte, sollte sich einige Stunden Zeit nehmen, um sich vorzubereiten. Beim Swing Trading kommt es darauf an, mittelfristige Trends und Schwünge auszunutzen. Schwünge können kurzfristige Bewegungen oder größere Trends sein. Nimmt der Trader die Analyse am Wochenende vor, kann er größere Trends analysieren und dafür die Vier-Stunden-Charts nutzen. Auch beim hobbymäßigen Swing-Trading ist es wichtig, Trading-Signale zu erkennen. Bei der Planung am Wochenende ist es nicht immer einfach, Swings zu erkennen. Folgende Vorgehensweise ist zu empfehlen:

  • Definition von Setups, die Kauf- oder Verkaufssignale generieren
  • wichtige politische und wirtschaftliche Nachrichten verfolgen
  • Regeln für das Risikomanagement aufstellen
  • Festlegung von Zeiten, an denen gehandelt werden soll
  • Das Trading nach Plan

    Da hobbymäßigen Tradern nicht viel Zeit zum Traden zur Verfügung steht, kommt es auf einen guten Plan an. Zu empfehlen ist, dass sich Trader am Wochenende drei bis vier Stunden Zeit nehmen, um sich vorzubereiten. Zum Verfolgen der aktuellen Nachrichtenlage um die Finanzmärkte sollten sich Trader wenigstens anderthalb Stunden Zeit nehmen. Nun kommt es darauf an, Setups zu definieren, um Handelssignale zu erkennen. Kaufsignale liegen dann vor, wenn eine SKS-Formation (Schulter – Kopf – Schulter) auf der Basis von vier Stunden vorliegt oder wenn ein relevanter Widerstand oder eine Unterstützung gebrochen wird. Aussteigen sollte der Trader dann, wenn der RSI-Indikator im Trend eine Schwäche anzeigt. Für das hobbymäßige Trading kommt es auf ein gutes Risikomanagement an, dabei müssen Stopps und das einzusetzende Kapital pro Trade festgelegt werden. Beim Einstieg sollten sich hobbymäßige Trader Limits setzen, das sollte ein Betrag sein, den der Trader im Verlustfall verschmerzen kann. Der Trader kann feste Werte definieren oder individuell entscheiden. Ein Ausstieg aus einer bestehenden Option ist nicht immer möglich, denn die Optionen haben meistens eine feste Laufzeit. Wichtig ist die Festlegung von Handelszeiten, da hobbymäßige Trader nur wenig Zeit zum Traden haben. Das Trading am Abend ist zu empfehlen, der Trader sollte sich vor allem auf längerfristige Trades von mehreren Tagen konzentrieren. Sind keine Handelssignale zu erkennen, sollten Trader besser auf ein Trade verzichten und dann auf den nächsten Trade warten, wenn bessere Handelssignale erkennbar sind. In jedem Fall ist es wichtig, die Charts zu verfolgen.

    Fazit

    Wer hobbymäßig tradet, hat nicht viel Zeit zur Verfügung, daher ist ein guter Plan wichtig. Mit dem hobbymäßigen Trading können Trader ein lukratives Nebeneinkommen erwirtschaften, Voraussetzung dafür ist eine gute Vorbereitung, die am Wochenende erfolgen sollte. Das Trading sollte in den Abendstunden stattfinden, in jedem Fall kommt es auf ein gutes Risikomanagement an.

    Das könnte dich auch interessieren:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Das Bewerben, der Vertrieb und der Verkauf an Privatanleger von Binären Optionen ist seit dem 2. Juli 2018 durch Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehördeverbote (ESMA) in der EU gestoppt worden. Wir bieten Binäre Optionen deshalb nicht mehr auf unserer Seite an!
    Die ESMA hat den Binären Optionen Handel untersagt. Schaut euch stattdessen die besten CFD Broker an!
    Spread: 3,0 Pips
    • Handel ab 1 Euro
    • mehrfach ausgezeichnet
    • Demo-Account
    Jetzt traden!*
    Spread: 3,0 Pips
    • große Basiswerten-Auswahl
    • keine Kommission
    • niedrige Spreads
    Jetzt traden!*
    *Risikowarnung: Der Handel mit CFD ist mit einem Verlustrisiko verbunden
    Copyright © 2018 binaereoption.com