Anyoption

Anyoption präsentierte sich und sein Angebot erstmalig im Jahr 2009 am Markt und ermöglichte auf diese Weise, mit binären Optionen zu handeln. Mittlerweile hat sich der Broker mit dem Firmensitz in Zypern erfolgreich etabliert. Mehr als die Hälfte der Binären Optionen Broker sitzen offiziell auf der Insel Zypern, was demzufolge keine Besonderheit darstellt. Der Anbieter zeichnet sich mit seinen Konditionen durch zahlreiche Vorteile aus. Der folgende Ratgeber erklärt, was es rund um den Broker Wissenswertes gibt und erläutert beispielsweise die Handelsplattform, die maximale Rendite und Rückzahlung, den verfügbaren Bonus etc.

Anyoption
Anyoption
Bonus Code: Nicht Nötig
Bonus: 100%
Screenshot

Anyoption Testbericht

Gute Gründe, die für Anyoption sprechen, auf einen Blick:

  • Broker ist bereits seit 2009 erfolgreich tätig
  • Über 100 verschiedene Assets handelbar
  • Mögliche Verlustabsicherung bis zu 20 Prozent
  • Zum Ausprobieren ist auf Anfrage Demokonto möglich
  • Bonus bis zu 100 Prozent einlösbar
  • Geringe Mindesteinzahlung von nur 200 Euro
  • Eine maximale Rendite von 380 Prozent ist möglich
  • Traden ab Mindesteinsatz 25 Euro
  • Sehr übersichtliche und funktionale Handelsplattform
  • Webseite und Kundenservice deutschsprachig verfügbar
  • Volle Lizensierung sowie Regulierung der zypriotischen Finanzaufsichtsbehörde:

Dieser Fakt spricht sich auf die Seriosität und Zuverlässigkeit sehr positiv aus.

Tradingplattform und Software wurden vom Broker selber entworfen

Die webbasierte Handelsplattform wurde von Anyoption selbst kreiert, was beispielsweise den Vorteil hat, dass mit der Zeit viele Verbesserungen integriert wurden. Die Funktionen wurden zum Beispiel erweitert. Besonders lobenswert ist diesbezüglich, dass der Händler zur gleichen Zeit maximal vier offene Positionen verfolgen kann. Zudem ist die Plattform in Bezug auf die Technik auf dem neuesten Stand. Die Handelsplattform ist einfach zu bedienen und sehr anwenderfreundlich gestaltet. Sie ist vom Design her schlicht gehalten, was keinesfalls negativ ist, denn für den Trader ist hinsichtlich der Farben ein sehr guter Kontrast vorhanden. Auch was die Sicherheit angeht, ist die Tradingplattform auf dem aktuellen Stand, denn alle relevanten Daten werden über eine SSL-Verschlüsselung weitergeleitet, wie es bei den Banken ebenso Standard ist.

Anyoption punktet mit mehr als 100 Basiswerten

Ein Pluspunkt besteht beim Broker in der großen Auswahl der möglichen Basiswerte, welche der Trader handeln kann. Mit über 100 Assets ist Anyoption in der Spitzengruppe. Sehr groß ist die Auswahl an Aktien, von welchen über 60 als Basiswerte vom Trader gehandelt werden können. Mehr als 30 Indizes sowie viele Währungspaare stehen zur Verfügung. Die Auswahl ist nur bei den Rohstoffen mit vier Assets vergleichsweise eher gering.

Die Handelstypen bei Anyoption

Der Broker bietet dem Trader vier verschiedene Handelstypen an. Zwei davon sind außergewöhnlich und werden von wenigen Brokern angeboten. Der Trader kann natürlich bei Anyoption zunächst die digitalen, einfachen Optionen handeln: Die Call- oder Put-Option. Der Trader kann sich für Laufzeiten und Basiswerte entscheiden, wobei der Händler selbstverständlich die Richtung festlegt, welche der Kurs des Basiswertes seiner Meinung nach am Ende der Laufzeit einschlägt. Lag er mit seiner Vermutung richtig, wird ein Gewinn erzielt

Die Alternative: Die beliebten One-Touch-Optionen

Anyoption hat ebenso die One-Touch-Optionen im Angebot. Die Rendite kann hier in einigen Fällen bis zu 380 Prozent betragen, falls der Trader auf den richtigen Kurs setzt. Dieser muss bis zum Laufzeitende mindestens einmal erreicht worden sein. Berücksichtigt werden sollte allerdings, dass nicht nur die Gewinnspanne hier groß ist, sondern ebenso das Verlustrisiko. Daher ist diese Handelsart nur Tradern mit genügend Erfahrung zu empfehlen.

OPTION+ – eigene Handelsart des Brokers

Option+ bezeichnet Anyoption als eigenen Handelstyp. Der Trader hat bei dieser Option die Möglichkeit, sich über den Rückkauf jederzeit ein Angebot einholen zu können. Dies gilt jedoch nur unter der Voraussetzung, dass sich die Option im Geld befindet. Ebenfalls sollte beachtet werden, dass dieses Angebot des Brokers lediglich für vier Sekunden gültig ist. Falls sich die jeweilige Option im Verlustbereich bewegt, kann diese Option nicht genutzt werden.

Die Neuheit: Binär 0-100

Diese Handelsart zeichnet sich vorwiegend durch die dynamische Rendite aus, die insbesondere davon abhängt, wie wahrscheinlich es ist, dass ein bestimmtes Ereignis eintritt. Umso unwahrscheinlicher das vorhergesagte Ereignis eintritt, wobei gewöhnlich von einer bestimmten Kursbewegung die Rede ist, desto höher sind auch die möglichen Renditen, die sogar bis zu 1000 Prozent betragen können.

Konditionen, Verlustabsicherung und maximale Rendite

Der Broker Anyoption bietet den Tradern eine gute maximale Rendite an. Bei den einfachen Optionen liegt diese bei 81 Prozent und im High-Yield-Bereich sogar bei bis zu 380 Prozent. Damit bewegt sich der Broker im guten Mittelfeld. Die Verlustabsicherung hingegen erreicht mit bis zu 15 Prozent einen sehr guten Wert. In Bezug auf die möglichen Laufzeiten fällt nachteilig auf, dass bei keiner Option eine Laufzeit von 60 Sekunden angeboten wird. Die Laufzeiten erstrecken sich zwischen 30 Minuten sowie einem Monat.

Zusatzfunktionen und Extras

Sehr positiv fallen die verschiedenen Zusatzfunktionen auf, die auf einer freiwilligen Basis angeboten werden, beispielsweise Take Profit, Profit Line und Roll Forward. Take Profit ermöglicht, dass noch laufende Optionen vorzeitig an den Broker verkauft werden können. Dadurch können Verluste vermieden oder zumindest begrenzt werden. Mit Roll Forward wird dem Trader die Möglichkeit gegeben, dass die Laufzeit einer Option, die sich bereits im Bestand befindet, im Nachhinein verlängert werden kann. Profit Line ermöglicht es, dass offene Trades gleichzeitig angezeigt werden. Dadurch kann sich der Trader über voraussichtliche Gewinne informieren.

Mindesttransaktionsgröße

Es gibt mittlerweile einige Binäre Optionen Broker mit einer Mindesthandelssumme von 10 Euro oder weniger. Anyoption gehört damit zu den Brokern, bei denen die geforderte Mindesttransaktionsgröße vergleichsweise hoch ist, denn der Kunde muss mindestens 25 Euro einsetzen, um auf der Plattform mit binären Optionen handeln zu können. Damit bewegt sich Anyoption in Bezug auf die Mindesteinzahlung im Mittelfeld.

Ein- und Auszahlungsmethoden bei Anyoption

In Bezug auf die Auswahl der Ein- und Auszahlungsmethoden überzeugt der Broker. Aktuell werden den Kunden sechs verschiedene Zahlungsmethoden angeboten: Die Standard-Zahlungsmethoden Banküberweisung und Kreditkarte, Sofortüberweisung, giropay, Skrill und Ukash. Sehr positiv erwähnenswert ist, dass bei den Einzahlungen für den Trader bei keiner Zahlungsmethode Gebühren anfallen. Bei Auszahlungen ist die Erste pro Monat gebührenfrei und für jede weitere Auszahlung fallen 25 Euro an. Ukash und Skrill sind die schnellsten Zahlungsmethoden, da die Gutschrift ohne zeitliche Verzögerung, das heißt in Echtzeit erfolgt.

Solider Kundendienst

Der Kundendienst kann als solide bezeichnet werden, denn die Mitarbeiter sind sehr gut erreichbar und freundlich. Zu den Kontaktmöglichkeiten zählen Telefon, E-Mail sowie Live-Chat. Auch ein deutscher Support ist vorhanden.

App ist noch etwas verbesserungswürdig

Dass Anyoption einen mobilen Handel anbietet, ist positiv, denn dies ist nicht bei allen Binäre Optionen Brokern der Fall. Einfache Charts sind über die Apps abrufbar, die Auflösung könnte jedoch vor allem für das iPhone 5 verbessert werden. Daher kann die Qualität der App als mittelmäßig eingestuft werden. Zudem stehen nicht alle der genannten Zahlungsmittel zur Verfügung.

Individueller Bonus für Neukunden

Bei Anyoption ist die Besonderheit, dass es zunächst in einer bestimmten Höhe keinen fixen Einzahlungsbonus gibt. Die Bonuszahlungen erfolgen hier auf der Basis einer individuellen Entscheidung. Daher wird von den Servicemitarbeitern von Fall zu Fall entschieden, welcher Bonus dem jeweiligen Neukunden angeboten wird. Dieser beläuft sich meist bei 250 Euro Mindesteinzahlung auf 25 und 100 Prozent.

Einfache und schnelle Anmeldung bei Anyoption

Die Anmeldung erfolgt einfach und sicher in wenigen Schritten. In der Mitte und direkt am oberen Rand der Startseite findet der Trader den Menüpunkt „Konto eröffnen“. Hier öffnet sich nach einem Klick das Online-Formular zum Ausfüllen. Nachdem die allgemeinen Daten eingegeben wurden, beispielsweise persönliche und gewünschte Benutzerdaten, Kontaktdaten, Angaben zum gewünschten Handelskonto etc., wird abschließend auf „Jetzt handeln“ geklickt. Die Anmeldung wird im letzten Schritt nur noch per E-Mail bestätigt, indem auf den mitgesendeten Link geklickt wird. Kurz darauf kann mit dem Handeln begonnen werden.

Fazit

Anyoption bietet dank der herausragenden Einzelkonditionen ein gutes Rund-um-Paket an. Zudem ist der Anbieter in der EU lizensiert und wird des Weiteren von der CySEC reguliert. Beim Handeln kann sich der Trader zwischen zahlreichen Basiswerten entscheiden sowie eine stationäre und auch mobile Handelsplattform nutzen. Darüber hinaus verfügt der Broker über verschiedene Zusatzfunktionen, welche für den Trader sehr attraktiv und sinnvoll sein können.

Das könnte dich auch interessieren:

Copyright © 2018 binaereoption.com