Home » Finanznews » Betrug mit Binären Optionen in Israel

Betrug mit Binären Optionen in Israel

Binäre Optionen sind als seriöse Anlageform anerkannt; sie beinhalten immer ein Risiko, doch da häufig nur geringe Beträge über kürzere Zeiträume gehandelt werden, ist das Risiko überschaubar. Allerdings sind Manipulation und Betrug nicht völlig auszuschließen, es kommt immer auf den Broker an. Broker, die über eine staatliche Finanzaufsichtsbehörde reguliert werden, die sich auf Zypern oder Malta befindet, sind seriös. Die Kursentwicklung kann durch den Trader jederzeit beim Broker überprüft werden. Betrug ist schwierig, doch veröffentlichte die „Times of Israel“ einen Artikel, in dem von Betrug beim Forex-Handel in großem Stil berichtet wurde. Es war von einem großen Geschäft mit Binären Optionen in Israel die Rede, die Autorin Simona Weinglass konnte mindestens einen Betrüger aufdecken.

Der Betrugsfall in Israel

Im Internet kursieren immer noch unseriöse Anbieter, die vor allem Einsteiger mit verschiedenen Tricks ködern:

  • schnelles Geld mit Binären Optionen
  • Versprechen hoher Renditen
  • Akquise per E-Mail und Telefon

Ahnungslose Trader zahlen Geld ein, das allerdings niemals auf ihren Trader-Konten, sondern auf den Konten der illegalen Anbieter landet. Die Kunden kaufen Put- oder Call-Optionen, wie es bei den Binären Optionen typisch ist, und wählen häufig kurze Zeiträume für das Trading aus. Diese dubiosen Anbieter spielen nach ihren eigenen Regeln und schöpfen innerhalb kurzer Zeit viel Geld ab. Sie handeln in ihrem eigenen Interesse, aber niemals im Interesse der ahnungslosen Trader. Die Anbieter stammen aus Israel, doch fallen zumeist keine Kunden aus Israel auf den Schwindel herein. Diese falschen Broker akquirieren geschickt im Ausland neue Kunden. Der Grund dafür, dass derartiger Betrug in Israel stattfindet, ist die dortige Gesetzgebung. Nur Kunden aus Israel werden reguliert, während Kunden aus dem Ausland nicht berücksichtigt werden.

Unseriöse Broker erkennen

Für Trader geht es darum, seriöse Broker von unseriösen zu unterscheiden. Seriöse Broker sind bereits daran zu erkennen, dass sie auf ihren Webseiten viele Informationen in Form von Charts, Tipps und News bereithalten. Die israelische Zeitung rief betrogene Trader dazu auf, sich zu melden und über ihre Erfahrungen zu berichten; die Regierung sieht allerdings noch keinen Handlungsbedarf. Um einen seriösen Broker zu erkennen, sollten Trader immer auf die Regulierung durch eine Finanzaufsichtsbehörde achten. Die meisten Broker werden durch die Finanzaufsichtsbehörde von Zypern, die CySEC, reguliert. Weitere Aspekte für Sicherheit und Seriosität sind auch

  • geringe Gebühren beim Handel
  • geringe Mindesteinsätze
  • Geringe Mindesteinzahlung
  • gebührenfreies Demokonto, um das Traden auszuprobieren und zu üben

Ausführliche Information ist das A und O

Das A und O bei der Auswahl eines Brokers für Binäre Optionen ist ausführliche Information. Trader können sich auf Vergleichsportalen, aber auch in einschlägigen Foren informieren. Seriöse Broker sind durch Transparenz gekennzeichnet und halten viele Informationen auf ihren Webseiten bereit. Sie überzeugen mit einem guten Kundensupport in deutscher Sprache.

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2018 binaereoption.com