Home » Binäre Optionen FAQ » Binäre Option und ifo-Geschäftsklimaindex

Binäre Option und ifo-Geschäftsklimaindex

Der ifo-Geschäftsklimaindex des Münchener ifo-Instituts widerspiegelt die Auffassung von mehr als 6000 Unternehmen hinsichtlich der derzeitigen Geschäftssituation und ihrer Prognose für die kommenden Monate. Deren Aussagen werden nach einer umfassenden und komplizierten Formel in Zahlen umgewandelt, berechnet und gewichtet und dann auf die Basis 100 bezogen. Anders gesagt: Der Index liegt, bei einer durchschnittlich sachlichen Beurteilung des Geschäftsklimas exakt bei 100, bei einer nicht so gut Bewerteten Einschätzung liegt der Index darunter und bei einer besseren darüber.

ifo-Geschäftsklimaindex mehr als eine Momentaufnahme

Der ifo-Geschäftsklimaindex ist ein wichtiger Anzeiger dafür, wie sich die wirtschaftliche und finanzielle Entwicklung in den kommenden Monaten wahrscheinlich vollziehen wird. Aus diesem Grund sollte ein jeder, der mit binären Optionen handelt, diesem Index Beachtung schenken und seine Schlussfolgerungen für seine individuellen Entscheidungen hinsichtlich der Calls und Puts ziehen.

Sorgen werden größer

Der ifo-Geschäftsklimaindex fiel im Vergleich zum Vormonat um 1,6 Punkte auf jetzt 105,7 Zähler, wie am Dienstag veröffentlicht wurde. Damit erreichte der Index den tiefsten Stand seit Dezember 2014. Es war zwar mit einem weiteren Fallen des Index gerechnet worden, jedoch überraschte der relativ große Verlust des Index doch. Verantwortlich für das weitere Sinken des Index dürften die gesunkenen Erwartungen an künftige Geschäfte gewesen sein. Der entsprechende Unterindikator ging von 102,3 Punkten im Vormonat auf 98,8 Punkte zurück. Das ist der tiefste Stand seit Dezember 2012. Im Unterschied dazu stieg der Indikator für die Einschätzung der aktuellen Lage eher überraschend von 112,5 Punkten auf 112,9 Punkte. Diese Ambivalenz bringt insbesondere die Sorgen der Industrie zum Ausdruck.

Reflexion der aktuellen Ereignisse

Der deutliche Rückgang des ifo-Geschäftsklimaindex widerspiegelt die Börsenturbulenzen der letzten Zeit und die generelle Sorge vor einem Abflauen der Weltwirtschaft. Nicht zuletzt die Angst vor einem Ende des Schengen-Raumes belastet insbesondere die deutsche Exportwirtschaft. Die Wiedereinführung von Grenzkontrollen würde Milliarden an Verlusten bringen.

Trendwende

Der ifo-Geschäftsklimaindex hat sich damit drei Mal in Folge verschlechtert. Dies zeigt nach übereinstimmender Auffassung der Mehrzahl aller Experten eine Trendwende, die durchaus einen Wendepunkt in der konjunkturellen Entwicklung ankündigen und markieren könnte. Die Finanzmärkte werden daraus den Schluss ziehen und erwarten, dass die EZB im Kampf gegen die schwächer werdende Konjunktur ihre Geldschleusen weiter öffnet.

Vor diesem Hintergrund sollte jeder, der mit binären Optionen handelt, genau die Entwicklung der von ihm gewählten Basiswerte verfolgen. Sorgen der Industrie können sich sehr schnell darin manifestieren, dass Aktienkurse fallen. Eine im ifo-Geschäftsklimaindex zu erkennende, sich ankündigende Trendwende, so sie denn tatsächlich da ist, lässt sich auch an anderen Anzeichen in der Entwicklung der Basiswerte für binäre Optionen erkennen.

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das Bewerben, der Vertrieb und der Verkauf an Privatanleger von Binären Optionen ist seit dem 2. Juli 2018 durch Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehördeverbote (ESMA) in der EU gestoppt worden. Wir bieten Binäre Optionen deshalb nicht mehr auf unserer Seite an!
Die ESMA hat den Binären Optionen Handel untersagt. Schaut euch stattdessen die besten CFD Broker an!
Spread: 3,0 Pips
  • Handel ab 1 Euro
  • mehrfach ausgezeichnet
  • Demo-Account
Jetzt traden!*
Spread: 3,0 Pips
  • große Basiswerten-Auswahl
  • keine Kommission
  • niedrige Spreads
Jetzt traden!*
*Risikowarnung: Der Handel mit CFD ist mit einem Verlustrisiko verbunden
Copyright © 2018 binaereoption.com