Home » Binäre Optionen Strategien » Das Handeln Binärer Optionen auf Aktienoptionen

Das Handeln Binärer Optionen auf Aktienoptionen

Die Trader greifen noch immer am häufigsten auf Aktienoptionen zurück, um hohe Gewinne erzielen zu können. Dabei gestalten sie sich gerade für Neulinge im Binäroptionshandel als besonders attraktiv, ihr Verlauf lässt sich sehr gut voraussagen und es müssen nicht zwingend langfristige Optionen gewählt werden, um Profite einzustreichen. Im Prinzip wird darauf spekuliert, dass der Aktienpreis einer zuvor gewählten Unternehmensaktie auf eine bestimmte Grenze (Preis) steigt oder fällt. Die Optionslaufzeit kann zwischen einer Stunde und einem Monat variieren. Den größten Einfluss auf den Kursverlauf dieser Unternehmensaktien haben Neuigkeiten oder beispielsweise die Einführung neuer Produkte und Services.

Warum sich die Trader für Aktienoptionen entscheiden.

Die Aktienoptionen zeichnen aus, dass sie sehr einfach zu traden und ihre Risiken begrenzbar sind. Sie bieten den Tradern enorme Freiheiten und Sicherheiten, bei maximaler Profiterzielung wird das Risiko aber dennoch gering gehalten. Bei Online Brokern wie AnyOption ist beim Handel Binärer Optionen auf Aktienoptionen der Maximalverlust der Trader auf 85 % beschränkt. Solche Angebote machen den Einstieg in den Binäroptionshandel natürlich sehr attraktiv. Im Grunde reicht es aus, wenn sich die Trader für eine Call- oder Put-Option entscheiden. Schwierigere Optionsstrategien sind zwar grundsätzlich möglich aber nicht nötig, denn allein mit der einfachen Wette auf ein Steigen oder Fallen der Aktie besteht die Aussicht auf hohe Profite.

Die Indikatoren im Überblick

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass die Einflussgrößen, die letztlich ein Steigen oder Fallen einer Unternehmensaktie auslösen, sehr übersichtlich sind. Faktoren wie

  • Unternehmensstabilität
  • Kundenzufriedenheit und
  • die Zufriedenheit der Anteilseigner
  • lösen Kursschwankungen aus. Besonders vorteilhaft ist auch, dass jedes der börsennotieren Unternehmen verpflichtet ist, vierteljährlich ihre Finanzabschlüsse offenzulegen. Aus ihnen sind für die Investoren Gewinne und Verluste zu entnehmen. Auf den Aktienverlauf haben diese Finanzabschlüsse beträchtlichen Einfluss, den die Trader für sich nutzen können.

    So können die Kursverläufe beobachtet werden

    Es ist von existenzieller Notwendigkeit, die täglichen Finanznachrichten akribisch zu durchforsten. Unternehmensnachrichten sind in der Regel äußerst transparent, neue Produkteinführungen, Aktivitäten und Investitionen der Unternehmen werden klar und deutlich in der Presse publiziert. Aus ihnen lässt sich recht komplikationslos der künftige Verlauf der Aktien vorhersagen.

    Fazit

    Der Handel Binärer Optionen auf Aktienoptionen kann besonders Einsteigern im Optionshandel empfohlen werden. Eine Kombination aus einfacher Grundstruktur und übersichtlichen Indikationsmomenten minimiert die natürlichen Risiken und maximiert die möglichen Gewinne. Trader sind beispielsweise über ihr Smartphone jederzeit – und ohne umständliche Zusatzfunktionen über den Online Broker zu buchen – in der Lage, die Finanznachrichten zu beobachten und entsprechend schnell zu reagieren. Für erfahrene Trader können Aktienoptionen jedoch als durchaus langweilig empfunden werden. Die Unternehmensaktien weisen oft tagelang keinerlei Bewegungen aus – sind daher eher unattraktiv für die Experten unter den Optionshändlern. Positiv zu bewerten ist die Tatsache, dass eine schier endlose Zahl an Unternehmensaktien zur Wahl steht, anders als dies beim Handel mit Edelmetallen oder Währungen möglich und empfehlenswert ist. So kann sich der Trader für ein ihm bekanntes Aktienunternehmen entscheiden, von dessen transparenten Nachrichtenlage er überzeugt ist. Beispielsweise Technik-Freaks, die privat so oder so die News verfolgen, ob Apple ein neues Smartphone herausbringt, können so mit wenig zusätzlichem Einsatz ihre Binären Optionen verwalten.

    Das könnte dich auch interessieren:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Das Bewerben, der Vertrieb und der Verkauf an Privatanleger von Binären Optionen ist seit dem 2. Juli 2018 durch Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehördeverbote (ESMA) in der EU gestoppt worden. Wir bieten Binäre Optionen deshalb nicht mehr auf unserer Seite an!
    Die ESMA hat den Binären Optionen Handel untersagt. Schaut euch stattdessen die besten CFD Broker an!
    Spread: 3,0 Pips
    • Handel ab 1 Euro
    • mehrfach ausgezeichnet
    • Demo-Account
    Jetzt traden!*
    Spread: 3,0 Pips
    • große Basiswerten-Auswahl
    • keine Kommission
    • niedrige Spreads
    Jetzt traden!*
    *Risikowarnung: Der Handel mit CFD ist mit einem Verlustrisiko verbunden
    Copyright © 2018 binaereoption.com