Home » Binäre Optionen Strategien » Die Kontra-Trend-Strategie bei Binären Optionen

Die Kontra-Trend-Strategie bei Binären Optionen

Spekulationen mit Finanzprodukten haben ein beachtliches Ausmaß erreicht, einige Konstrukte in der Finanzindustrie können sich kompliziert entwickeln. Anleger müssen nicht immer komplizierte Finanzkonstrukte handeln, sondern sehr einfach zu handeln sind Binäre Optionen. Sie können ohne Vorkenntnisse gehandelt werden, doch sollten sich Trader mit den Märkten beschäftigen und die aktuellen Charts studieren. Private Trader haben mit Binären Optionen viele Möglichkeiten; wer erfolgreich handeln will, braucht die richtige Strategie. Eine solche Strategie ist die Kontra-Trend-Strategie.

Gegen den Trend handeln

Eine beliebte und erfolgversprechende Strategie beim Handeln mit Binären Optionen ist die Trendfolgestrategie, bei dem der Trader einem Trend folgt und sich so verhält wie die meisten Trader. Hier gilt der Grundsatz „The trend ist your friend“, also, dass der Trend der Freund des Traders ist. Viele erfolgreiche Anleger wenden die Trendfolgestrategie an, sie verspricht gute Gewinne. Die Trendfolgestrategie garantiert keine hundertprozentige Sicherheit, denn irgendwann kommt es zu einer Trendwende, in diesem Fall kann der Trader seinen Einsatz verlieren. Wer die Trendfolgestrategie anwendet, sollte beachten, dass es zu permanenten Trendausbrüchen kommen kann, auf die kurze Zeit später eine Gegenbewegung des Kurses folgt. Einige Trader nutzen daher die Kontra-Trend-Strategie, bei der antizyklisch gehandelt wird.

Möglichkeiten mit der Kontra-Trend-Strategie

Wichtige Grundlage für die Kontra-Trend-Strategie ist die gründliche Analyse der Charts. Ist eine Formation erkennbar und sind aufgrund zuverlässiger Prognosen fundamentale Entwicklungen erkennbar, dann handelt der Trader entgegen einer möglichen Trendwende, er handelt im Widerspruch zur Allgemeinheit der Trader. Positionen in steigende Kurse werden verkauft, wenn nach Expertenmeinungen kein Halten mehr erkennbar ist; der Trader kauft dann, wenn Verschlechterungen zu erwarten sind, in fallende Kurse. Ziel der Kontra-Trend-Strategie ist das Erkennen von Über- und Untertreibungen der Märkte und deren gewinnbringende Ausnutzung. Das ist schwierig, doch verspricht diese Strategie gute Gewinnmöglichkeiten. Wichtig ist allerdings umfangreiches Wissen über die Märkte.

Die Kontra-Trend-Strategie richtig anwenden

Ein Beispiel, dass Experten mit ihren euphorischen Prognosen nicht immer richtig liegen, ist der Nasdaq Composit, der im Jahre 2000 mit mehr als 5.000 Punkten sein Allzeithoch erreichte. Experten gingen von einem Wertzuwachs von mehr als 150 Prozent innerhalb eines Jahres aus, sie sagten vorher, dass der Index Anfang 2001 auf 12.000 Punkte ansteigen würde. Die Wirklichkeit war allerdings ein starker Kurseinbruch, der Kurs lang im Januar 2001 nur noch bei etwas weniger als 2.200 Punkten. Trader können sich die Über- und Untertreibungen über die Märkte zunutze machen. Das betrifft nicht nur längerfristige Trades, sondern diese Strategie kann auch bei Laufzeiten von

  • einem Tag
  • einigen Stunden
  • wenigen Minuten

angewendet werden. Beim kurzfristigen Handel mit Binären Optionen ist die Kontra-Trend-Strategie geeignet, denn es kommt nicht auf den absoluten Kurswert, sondern auf den Schlusskurs an. Ein Gewinn kann dann erzielt werden, wenn der Schlusskurs höher oder niedriger als der Basiskurs ist. Wichtig für die erfolgreiche Anwendung der Kontra-Trend-Strategie ist die gründliche Analyse der Charts. Ist eine Überreaktion erkennbar, kann gegen den Trend gehandelt werden. Es kommt dabei auf die richtige Wahl der Laufzeit an, sie sollte nicht zu lang und nicht zu kurz gewählt werden.

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das Bewerben, der Vertrieb und der Verkauf an Privatanleger von Binären Optionen ist seit dem 2. Juli 2018 durch Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehördeverbote (ESMA) in der EU gestoppt worden. Wir bieten Binäre Optionen deshalb nicht mehr auf unserer Seite an!
Die ESMA hat den Binären Optionen Handel untersagt. Schaut euch stattdessen die besten CFD Broker an!
Spread: 3,0 Pips
  • Handel ab 1 Euro
  • mehrfach ausgezeichnet
  • Demo-Account
Jetzt traden!*
Spread: 3,0 Pips
  • große Basiswerten-Auswahl
  • keine Kommission
  • niedrige Spreads
Jetzt traden!*
*Risikowarnung: Der Handel mit CFD ist mit einem Verlustrisiko verbunden
Copyright © 2018 binaereoption.com