Home » Binäre Optionen Strategien » Die Regulierung von binären Optionen: Worauf muss ein Trader achten?

Die Regulierung von binären Optionen: Worauf muss ein Trader achten?

Es wäre nicht das erste Mal, dass ein Trader auf einen Broker reinfällt, der ihm ein Angebot macht, dass auf den ersten Blick unschlagbar ist, um dann am Ende sein komplettes Geld zu verlieren. Es gibt auf sämtlichen Märkten schwarze Schafe und das bedeutet, dass es auch Trader gibt, die nicht seriös arbeiten im Bereich der binären Optionen. Wer etwas über einen Trader erfahren möchte, der kann das über die Regulierung der binären Optionen. Bei dieser Regulierung handelt es sich um eine Aufsichtsbehörde und ein Broker, der dieser unterstellt ist, wird großen Wert darauf legen ein „sauberes“ Angebot zu unterbreiten. Sollte ein Broker dieser Regulierung nicht unterliegen, dann sollte Vorsicht walten lassen.

Wer auf der Suche nach einem guten und seriösen Broker ist, der sollte das nachfolgende lesen und beachten, denn darin wird über die binäre Optionen Lizenzierung informiert.

Die binäre Optionen Regulierung im Kurzüberblick

 Ein jeder Broker der seriös arbeitet unterliegt der Überwachung einer Aufsichtsbehörde und ist im Besitz einer entsprechenden Lizenz.

 Der Broker unterliegt stets der zuständigen Regulierungsbehörde von dem Land, indem sich sein Hauptsitz befindet.

 Ist ein Broker international tätig, dann muss er sich selbst bei der jeweiligen Regulierungsbehörde des Landes melden, wo er tätig ist.

 Sollte man keine Angaben finden im Bezug auf die binäre Optionen Regulierung, dann ist es empfehlenswert Abstand davon zu nehmen Geschäfte mit dem Broker zu machen.

Was unterscheidet einen schlechten von einem guten binären Optionen Broker?

In den letzten Jahren erfreuen sich die binären Optionen einer immer größeren Beliebtheit und somit ist es klar, dass die Anzahl der Broker stetig wächst, die den Handel damit anbieten. Allerdings ist nicht jedes Angebot, das man findet oder erhält seriös und daher ist es wichtig, bei der Anbietersucher einige wichtige Punkte zu beachten. Folgende Tipps helfen dabei einen seriösen Broker zu finden und gleichzeitig die schwarzen Schafe auszusortieren bzw. schnell zu erkennen.

Vor allem die Produktauswahl des Brokers ist ein wichtiges Kriterium, wenn es darum geht einen binäre Optionen Broker zu finden. Wenn es um die Auswahl geht, dann sollte man sich vorab darüber Gedanken machen, welches Basiswerte man handeln möchte und ob man dabei auch Wert auf eine sehr vielfältige Auswahl legt.

Auch die Handelsplattform des Brokers ist wichtig, auch wenn es sich bei den Binären Optionen um eine sehr unkomplizierte Angelegenheit handelt, so sollte die Plattform dennoch leistungsfähig sein. Zudem sollten auch Echtzeitkurse geboten werden und man sollte sich als Trader einfach zurechtfinden. Das bedeutet die Bedienbarkeit der Plattform sollte einfach gestaltet sein. Die einfachste Lösung um die Plattform eines Brokers kennenzulernen ist ein Demokonto, welches von den meisten Anbietern angeboten wird. Dabei handelt es sich um eine Testversion der Trading-Plattform die es einen möglich macht, sich mit sämtlichen Funktionen dort vertraut zu machen.

Des Weiteren zeichnet sich ein seriöser Broker auch durch seine Transparenz aus in Bezug auf seine eigenen Konditionen. Dabei informiert der Broker die Trader zu jeder Zeit über die Kosten sowie die Regelungen und stellt ein ausführliches Preis- und Leistungsverzeichnis zur Verfügung. Sollte man solch eine Liste nicht finden, dann einfach an den Broker wenden, denn es könnte sein, dass man sie übersehen hat.

Ein letztes wichtiges Merkmal für die Seriosität eines Brokers und die Qualität des Gesamtangebotes sind Auszeichnungen und Zertifikate, mit denen er ausgezeichnet ist. Diese Zertifikate findet man in der Regel sehr schnell, denn jeder der so was besitzt, wird das nur zu gern vorweisen.

Wie wird die Arbeit eines Brokers reguliert?

Ein Broker muss stets von einer Regulierungsbehörde zugelassen werden und dabei spielt es keine Rolle, welche Handelsinstrumente er anbietet. Der Broker unterliegt dabei der Behörde des Landes, in dem sich der Hauptsitz des Unternehmens befindet. Genauso verhält es sich auch bei den binären Optionen. Broker, die diese anbieten erhalten von der zuständigen Behörde eine binäre Optionen Lizenzierung.

Zudem muss der Broker auch bei jeder Regulierungsbehörde eines Landes gemeldet sein, in dem er aktiv ist. In Deutschland ist das die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht – kurz BaFin – und in Zypern ist das die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC).

Die Angaben zur binären Optionen Regulierung findet man in der Regel auf der Webseite des Brokers. Sollte man diese nicht auf Anhieb finden, dann einfach nachfragen, indem man sich an den Kundenservice wendet. Möchte man umgehen, einen Betrug zum Opfer zu fallen, dann sollte man auf jeden Fall die Finger von einem Broker lassen, der nicht reguliert ist.

Fazit

Das wichtigste Merkmal eines seriösen Brokers ist die Regulierung. Jeder Broker der das Geschäft seriös angeht, besitzt eine Lizenz, welche von der zuständigen Aufsichtsbehörde ausgestellt wurde. Die Behörde überwacht die Arbeit des Brokers, womit betrügerische Handlungen verhindert werden. Dazu muss der Broker nicht nur über die Lizenz der Regulierungsbehörde des Landes verfügen, wo er seinen Hauptsitz hat, sondern er muss sich auch über Lizenzen der Länder verfügen, wo er tätig ist.

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das Bewerben, der Vertrieb und der Verkauf an Privatanleger von Binären Optionen ist seit dem 2. Juli 2018 durch Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehördeverbote (ESMA) in der EU gestoppt worden. Wir bieten Binäre Optionen deshalb nicht mehr auf unserer Seite an!
Die ESMA hat den Binären Optionen Handel untersagt. Schaut euch stattdessen die besten CFD Broker an!
Spread: 3,0 Pips
  • Handel ab 1 Euro
  • mehrfach ausgezeichnet
  • Demo-Account
Jetzt traden!*
Spread: 3,0 Pips
  • große Basiswerten-Auswahl
  • keine Kommission
  • niedrige Spreads
Jetzt traden!*
*Risikowarnung: Der Handel mit CFD ist mit einem Verlustrisiko verbunden
Copyright © 2020 binaereoption.com