Home » Binäre Optionen Strategien » Gewinne bei Binären Optionen informieren mit dem Non-Farm Payroll-Bericht

Gewinne bei Binären Optionen informieren mit dem Non-Farm Payroll-Bericht

Bei den Binären Optionen sind die Handelsmöglichkeiten vielfältig, verschiedene Arten von Assets können gehandelt werden, zu denen Aktien und Indizes gehören. Der Non-Farm Payroll-Bericht ist ein gutes Hilfsmittel für alle, die auf den US-Dollar als Währung und Basiswert spekulieren wollen. Mit Hilfe des Non-Farm Payroll-Berichts können Trader von Binären Optionen ihre Gewinne optimieren.

Was ist der Non-Farm Payroll-Bericht?

Der Non-Farm Payroll-Bericht wird auch als NFP bezeichnet, es handelt sich dabei um eine monatlich erscheinende Statistik. Diese Statistik gibt Auskunft darüber, in welchem Umfang im vorherigen Monat die Arbeitsplätze in den USA gestiegen oder gesunken sind. Bei dieser Statistik werden Arbeitsplätze in der Landwirtschaft nicht berücksichtigt, daher trägt sie den Namen „Non-Farm“. Die Statistik berücksichtigt jedoch auch keine Stellen in kleineren Wirtschaftssektoren und im öffentlichen Dienst.

Wie Trader vom Non-Farm Payroll-Bericht profitieren können

Nun stellt sich die Frage, wie Trader von Binären Optionen vom Non-Farm Payroll-Bericht profitieren können. Fallen die Zahlen besser als zuvor erwartet aus, wirkt sich das vermutlich positiv auf den Dollarkurs aus. Rechneten Experten beispielsweise in einem Monat mit 50.000 neuen Arbeitsplätzen und wurden gemäß dem Bericht 60.000 neue Stellen geschaffen, könnte das zu einem Anstieg des US-Dollars führen; Trader könnten eine Put-Option kaufen. Fällt dieser Bericht schlechter aus als erwartet, dann ist mit einem fallenden Dollarkurs zu rechnen, in diesem Fall ist eine Put-Option zu empfehlen.

Ein Beispiel für das Trading nach dem Non-Farm Payroll-Bericht

Wie das Trading nach dem Non-Farm Payroll-Bericht funktioniert, soll an einem Beispiel erläutert werden. Anfang April 2013 wurde der Non-Farm Payroll-Bericht veröffentlicht, er zeigte einen Anstieg der Beschäftigungszahl. Daraus resultieren weitere positive Entwicklungen, die in den Charts erkennbar sind:

  • Anstieg beim Währungspaar Euro – US-Dollar
  • Anstieg beim Währungspaar Britisches Pfund – US-Dollar
  • Anstieg beim Währungspaar US-Dollar – Kanadischer Dollar
  • Anstieg des Goldpreises

Trader können in diesem Fall verschiedene Put-Optionen kaufen. Der Non-Farm Payroll-Bericht kann von Tradern, die kurz- oder mittelfristig traden wollen ebenso wie von denen, die langfristige Optionen kaufen möchten, genutzt werden. Der Bericht eignet sich nicht nur für den Handel mit Währungspaaren, in denen der US-Dollar enthalten ist. Abgeleitet daraus können erfahrene Trader auch auf Indizes wie den S&P 500 oder den Dow Jones sowie auf Rohstoffe wie den Goldpreis handeln. Um das Trading nach dem Non-Farm Payroll-Bericht auszuprobieren, sollten Trader einen Broker wählen, der ein kostenloses Demo-Konto anbietet. Mit dem Demo-Konto können verschiedene Trades ausprobiert werden. Der Non-Farm Payroll-Bericht erscheint immer am ersten Freitag im Monat, er zeigt die Statistik des Vormonats. Er ist im Internet abrufbar.

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das Bewerben, der Vertrieb und der Verkauf an Privatanleger von Binären Optionen ist seit dem 2. Juli 2018 durch Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehördeverbote (ESMA) in der EU gestoppt worden. Wir bieten Binäre Optionen deshalb nicht mehr auf unserer Seite an!
Die ESMA hat den Binären Optionen Handel untersagt. Schaut euch stattdessen die besten CFD Broker an!
Spread: 3,0 Pips
  • Handel ab 1 Euro
  • mehrfach ausgezeichnet
  • Demo-Account
Jetzt traden!*
Spread: 3,0 Pips
  • große Basiswerten-Auswahl
  • keine Kommission
  • niedrige Spreads
Jetzt traden!*
*Risikowarnung: Der Handel mit CFD ist mit einem Verlustrisiko verbunden
Copyright © 2019 binaereoption.com