Home » Finanznews » VW-Aktie als Basiswert für Binäre Optionen und der 28.04.2016

VW-Aktie als Basiswert für Binäre Optionen und der 28.04.2016

Angesichts des Abgasskandals hat der VW Konzern mehrfach die Vorlage seiner Bilanzen verschoben. Nunmehr soll die lang erwartete Bilanzpressekonferenz am 28.04.2016 stattfinden. Insofern wird dieser Tag zu einem interessanten Datum für den Handel mit binären Optionen, die als Basiswert die VW-Aktie haben.

Nettoliqudität und Kreditwürdigkeit

Die Nettoliquidität eines Unternehmens ist eine der entscheidenden Kennziffern, denn nach ihr bewerten Ratingagenturen deren Kreditwürdigkeit. Bei VW dürfte eine der magischen Grenzen bei 20 Mrd. Euro liegen. Sollte diese Grenze mit der am 28.04.2016 vorzulegenden Bilanz unterschritten werden, ist es sehr wahrscheinlich, dass dann künftige Kreditaufnahmen für VW erheblich teurer werden dürften. Die einschlägigen Ratingagenturen sehen den Ausblick für VW angesichts der sich aus dem Abgasskandal ergebenden Unsicherheiten schon seit Wochen negativ.

Bisherige Nettoliquidität weit oberhalb von 20 Mrd. Euro

Mit Ende September 2015 wies VW für seine Autosparte eine Nettoliquidität von ca. 28 Mrd. Euro aus. VW hat in den vergangenen Jahren permanent Überschüsse erwirtschaftet und konnte somit seine Kosten aus den laufen Einnahmen decken. Der Spardruck angesichts des Abgasskandals ist jedoch enorm gewachsne. Und so dürfte ein Großteil der noch vorhandenen Nettoliquidität inzwischen auch als Rückstellungen für den Abgasskandal reserviert sein. Und so wird VW alles daran setzen, den bisherigen Geldfluss zu verteidigen, um auch weiterhin seine Kosten aus den Überschüssen der Einnahmen decken zu können.

Besondere Bedeutung der Nettoliquidität gerade jetzt

Auch VW steht, wie die anderen Autobauer ebenso vor den wahrscheinlich größten Umwälzungen in der Autoproduktion. Unzählige Milliarden werden in Elektromobilität und die Digitalisierung der Fahrzeuge investiert werden müssen. Diese Kosten werden sich erst viel später refinanzieren. Insofern kann VW eines gerade jetzt nicht gebrauche: eine Herbstufung seiner Kreditwürdigkeit.

Auch Dividendenkürzungen sind möglich

Angesichts der geltenden rechtlichen Regelungen muß die Bilanz spätestens bis zum 28.04.2016 vorgelegt werden. Und insofern ist durchaus wahrscheinlich, dass, um die Nettoliquidität zu erhalten, auch Dividendenkürzungen, vielleicht sogar eine Streichung vorgenommen wird. Zuletzt wurden gut 20% des Gewinns als Dividenden an die Aktionäre ausgeschüttet. In jedem Fall werden an diesem Termin die finanziellen Folgen der Abgaskrise offensichtlich und in Zahlen nachvollziehbar.

Strafen in den US entscheidend

Entscheidend für das Gesicht der VW Bilanz wird sein, welche Strafen in den US vom Konzern zu zahlen sind. VW wird zudem Schätzungen vorlegen müssen, die die Höhe von Rückstellungen hierfür und für Entschädigungen für Anleger, Kunden und Händler begründen.

Insofern ist die VW-Aktie insbesondere mit Blick auf das Datum des 28.04.2016 ein höchst interessanter Basiswert für den Handel mit binären Optionen.

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das Bewerben, der Vertrieb und der Verkauf an Privatanleger von Binären Optionen ist seit dem 2. Juli 2018 durch Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehördeverbote (ESMA) in der EU gestoppt worden. Wir bieten Binäre Optionen deshalb nicht mehr auf unserer Seite an!
Die ESMA hat den Binären Optionen Handel untersagt. Schaut euch stattdessen die besten CFD Broker an!
Spread: 3,0 Pips
  • Handel ab 1 Euro
  • mehrfach ausgezeichnet
  • Demo-Account
Jetzt traden!*
Spread: 3,0 Pips
  • große Basiswerten-Auswahl
  • keine Kommission
  • niedrige Spreads
Jetzt traden!*
*Risikowarnung: Der Handel mit CFD ist mit einem Verlustrisiko verbunden
Copyright © 2019 binaereoption.com